APOTIPP

Nicht nur für Apotheker Bild zu 'Weihnachts-Anstatt-Aktion 2006'                                 

Weihnachtsüberraschungen aus der Apotheke    

 

Ein ähnlicher Artikel von mir ist in der Fachzeitschrift „Der Neue Apotheker“ erschienen.

 

Bald kommen wieder Weihnachten und der Stress bei der Suche nach passenden Geschenken. Haben wir nicht ohnedies schon alles? Da die Gesundheit immer wichtiger wird, sind Geschenke, die Wohlbefinden und wellness fördern für jeden nützlich.

 

Um unsere Kunden auf Geschenke aus der Apotheke einzustimmen, sollte ein Auslagenfenster weihnachtlich gestaltet werden mit verschiedenen Ideen, Präsentation von Geschenkskörben, hübsch verzierte Päckchen aus dem großen Apothekensortiment…

In der Apotheke selber sorgen wir für eine Wohlfühl - Atmosphäre mit weihnachtlichem Duft aus einer netten Duftlampe, festlicher Dekoration, einem kleinen „Weihnachtseckerl“  mit Geschenkideen, Ausschank von warmem Tee, einem Teller Weihnachtskekse und ähnlichen „Stimmungsmachern“…

 

Schönheit aus der Apotheke

Allgemein steigt im Dezember der Monatsumsatz an Kosmetika um etwa 40% gegenüber anderen Monaten. Nützen wir diese Bereitschaft der Kunden, und suchen wir mit ihnen etwas für die Schönheit und zum Wohlfühlen für Partner, Eltern, Enkerln und Freunde aus. Apothekenkosmetik wie Vichy, Louis Widmer, Eucerin, Eubos, Roc,…zeichnen sich durch eine hohe Qualität aus, die auch von den meisten Menschen gut vertragen wird. Von diesen Firmen gibt es meist attraktive Angebote für ein schönes und praktisches Weihnachtsset. Körperpflegeprodukte, wie Handcreme, Duschgel, Körperlotionen und Entspannungsbäder braucht jeder das ganze Jahr über.

 

Gesundheitsvorsorge

Messgeräte wie ein gutes Ohr- Thermometer, Blutdruckmessgeräte, neue leicht benutzbare Blutzuckermessgeräte sind sinnvolle Investitionen, die eine gute Vorsorge oder Kontrolle garantieren. Cholesterin- und Triglyceridwert-Messgeräte eignen sich auch für spezielle Wünsche.

Nahrungsergänzungen durch Vitamine und Mineralien z.B. für Sportler, Tonika nicht nur für Ältere, Präparate zur Stärkung des Immunsystems, für beweglichere Gelenke, geistige Leistungsfähigkeit… sind für viele Menschen ein sinnvolles Geschenk, weil sie persönlich und individuell für die einzelnen Bedürfnisse des Beschenkten ausgesucht werden können. Manche Apotheken bieten für verschiedene Gesundheitsbereiche Bücher an, die sich ebenfalls als Geschenk gut eignen.

 

Unterstützung der guten Vorsätze

Besonders zu Weihnachten oder zu Silvester fassen viele Menschen gute Vorsätze für Ihre Gesundheit im nächsten Jahr. Familienmitglieder und gute Freunde sollten dabei unterstützend begleiten, damit diese Vorsätze auch gelingen können. Es geht  nicht nur um Nikotinentwöhnung oder Gewichtsreduktion, sondern auch um ein gesunderes Leben durch Kuren für die Haare, Nägel, Zähne, Augen, Blase…, gegen Wechselbeschwerden, für ein besseres Gedächtnis, gegen erhöhtes Cholesterinwerte, Unterstützung der sportlichen Fitness und vieles andere mehr.

 

Für romantische Stunden

In unserem Sortiment gibt es auch viele Produkte, die zum Wohlfühlen, für entspannende Stunden geeignet sind. Badezusätze mit verschiedenen Düften, oder feine ätherische Öle für eine Duftlampe. Zimt zum Beispiel ist eines der ältesten Gewürze, es schafft Entspannung, Harmonie und Wohlbehagen. Der Duft von Mandarinen bringt Helligkeit, er heitert auf! Oder Rosenholz regt die Phantasie an, öffnet Herz und Sinne für romantische Stunden. Aus unserem Teesortiment gibt es auch viele Mischungen zum Genießen. Man könnte selbst in der Apotheke verschiedene Produkte in einem Körberl zusammenstellen und so einen „Wohlfühl – Geschenkkorb“ anbieten.

 

Stress:

Gerade vor Weihnachten ist für viele Menschen die körperliche und geistige Anstrengung größer als zu anderen Jahreszeiten. Geschenke zum Ausspannen sind für jeden sinnvoll. Vitamine, Ginseng, Lecithin zum Beispiel eignen sich als Quelle für die Konzentration, geistige und körperliche Leistungsfähigkeit. Um das Immunsystem zu stärken befinden sich im Apothekensortiment viele nützliche Produkte. Partnermassage mit Massageölen wirken sehr entspannend.

 

Geschenkgutscheine, die von der Apotheke selbst hübsch gestaltet werden, sind auch eine Idee für Unentschlossene.

Wenn die Möglichkeit besteht, die Geschenke für die Kunden liebevoll einzupacken, so helfen Sie Ihren Kunden, den Weihnachtsstress etwas zu vermindern. Sie werden es Ihnen das ganze Jahr als treue Kunden danken.

 

Wenn kein Geschenk in der Apotheke gefunden wurde, so können wir noch etwas anderes Sinnvolles anbieten:

Bild zu 'Anstatt-Aktion 2008'

Anstattaktion 2008 des EH-Klubs

Wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder als Alternative zu den herkömmlichen Weihnachtsgeschenken eine Weihnachts-Anstatt-Karte. Damit kann ein Stück Projekt in Form eines sehr schön gestalteten Billets verschenkt werden. Der Kaufpreis fließt wieder zu 100 % in ein Projekt, heuer haben wir eine Schule in Liberia ausgewählt. In einem Bezirk der Hauptstadt Monrovia wird eine Schule für 2000 Kinder errichtet, die dort in drei Schichten (morgens, mittags, abends) unterrichtet werden. Der Wert eines Weihnachtsbiletts entspricht wie jedes Jahr einem Projektbaustein von 10.- Euro. Damit sind der Schulbesuch und die Bücher für ein Kind für ein Jahr gesichert.

 Weihnachts-Anstatt-Aktion 2006 des Entwicklunghilfeclubs in Wien

Tausende Familien aus dem sudanesischen Darfur sind noch immer gezwungen, ihre Dörfer zu verlassen und in einem Flüchtlingslager Schutz zu suchen. Außer den Kleidern, die sie am Leib tragen, besitzen sie nichts.
Um das Leben im Lager bewältigen zu können, brauchen die Menschen dringend alltägliche Dinge wie Wasserkübel, Seife, Geschirr, Strohmatten.
Die durchschnittlichen Kosten für diese „kleinen Lebensretter-Pakete“ betragen 10,– Euro pro Familie.
Durch den Kauf der „Weihnachts-Anstatt-Karte 2006“ im Wert von 10,- Euro können einer Familie dort diese notwendigen Utensilien zur Verfügung gestellt werden.


Bild zu 'Weihnachts-Anstatt-Aktion 2006'
Fünf Perlen aus Glas befinden sich auf dem Weihnachtsbillet: Symbole für Wassertropfen, die dank dieser Weihnachtsaktion den Weg zu den Flüchtlingsfamilien finden. Die Weihnachts-Anstatt-Karte 2006
ist ein kleines, Kontinente überschreitendes Geschenk mit großer Wirkung: Wenn bei uns die Reste des Geschenkpapiers, der dürre Christbaum und die leeren Flaschen längst entsorgt sind, erhalten Flüchtlingsfamilien aus Darfur dringend benötigte Utensilien, die ihnen helfen, ihr Leben im Flüchtlingslager zu bewältigen.
Bitte schenken Sie Ihrer Familie, ihren Freunden und Bekannten eine Anstatt-Karte oder bieten Sie Ihren Kunden diese Möglichkeit eines sinnvollen Geschenkes auch für andere an. Zu Bestellen unter E-Mail:
office@eh-klub.at

Lassen wir in der Weihnachtszeit auch bei der Arbeit in der Apotheke unserer positiven Phantasie freien Lauf, so werden wir zufriedene Kunden gewinnen.

Eine schöne und besinnliche Zeit wünscht Ihnen, Mag. Eva Fellner